Blockchain.com wird Nutzern die Möglichkeit bieten, Zinsen auf BTC-Bestände zu verdienen

Zukünftig auch Zinsen auf Bitcoinguthaben möglichBlockchain.com führt ein Bitcoin-Zinskonto mit bis zu 4,5% Jahreszins ein
Tether USD und Algorandum werden der Brieftasche von Blockchain.com hinzugefügt
Fast 2 Millionen Menschen verfolgten die Halbierung der Bitcoin auf dem Block-Explorer von Blockchain.com

Blockchain.com wird ein Zinskonto für Bitcoin eröffnen

Blockchain.com, eines der etabliertesten Unternehmen im Kryptowährungsraum, baut sein Angebot weiter aus. Ursprünglich bekannt für seine Kryptowährungs-Brieftaschen und Block-Explorer, betreibt das Unternehmen nun auch eine eigene Kryptowährungs-Börse, Kreditprodukte und einen Risikokapital-Arm. Das Unternehmen hat eine große Präsenz in der Welt der Krypto-Währung – allein die Wallet-Software von Blockchain.com macht etwa ein Drittel aller Bitcoin-Transaktionen aus.

Als jüngste Erweiterung seines Dienstleistungsangebots bereitet sich Blockchain.com darauf vor, ein Produkt anzubieten, mit dem Kunden Zinsen auf ihre Bitcoin-Einlagen verdienen können. Laut einem Blog-Posting von Blockchain.com-CEO Peter Smith wird das Produkt es Benutzern ermöglichen, bis zu 4,5% jährlich auf ihre BTC-Einlagen zu verdienen.

Bei der Markteinführung wird der Dienst Kunden aus den Vereinigten Staaten, Japan und Kanada nicht zur Verfügung stehen. Das Unternehmen plant, in Zukunft auch andere Vermögenswerte neben Bitcoin Gemini, wie Ethereum und Tether USD, zu unterstützen.

Mit seinem neuen Produkt wird Blockchain.com in einen Markt einsteigen, der bereits ziemlich wettbewerbsintensiv ist. Einige Beispiele für andere Unternehmen, die Benutzern die Möglichkeit bieten, Zinsen auf ihre Kryptobestände zu verdienen, sind BlockFi, Nexo und Celsius.

Es gibt auch dezentralisierte Finanzprotokolle wie Compound, die eine ähnliche Funktionalität bieten, dies aber auf transparente und dezentralisierte Weise auf der Ethereum-Blockkette erreichen. Die jährlichen Renditen der dezentralisierten Lösungen sind jedoch oft niedriger als die der zentralisierten Lösungen.

Blockchain.com verzeichnet beträchtliches Wachstum

Neben der Enthüllung des Zinskontoprodukts kündigte Peter Smith auch an, dass die Unterstützung für Tether USD und Algorand in die Brieftasche von Blockchain.com aufgenommen wird.

Die beiden Münzen werden zusammen mit Bitcoin, Ethereum, Stellar, Bitcoin Cash und der USD Digital Stablecoin zu den unterstützten Vermögenswerten der Brieftasche gehören.

Als interessante Anmerkung verriet Peter Smith, dass fast 2 Millionen Menschen die jüngste Bitcoin-Halbierung über den Bitcoin-Explorer von Blockchain.com verfolgten. Smith sagte auch, dass Blockchain.com mehr als 1 Milliarde API-Anfragen pro Tag verzeichnet. Die Website Blockchain.com hatte im Jahr 2020 bisher über 40 Millionen Einzelbesucher.